BAFA Förderung Unternehmensberatung bis zu 90 Prozent

Reisebüro Corona Hilfen

Hinweis : aufgrund der bedauerlicherweise äußerst inkompetenten, undurchdachten und verantwortungslosen Schaffung und Durchführung des BAFA Corona Förderprogrammes für Unternehmensberatung, musste dieses, "überraschenderweise" aufgrund kurzfristiger vollständiger Ausschöpfung der hierfür bereit gestellten Haushaltsmittel durch zum Teil fragwürdige Unternehmen und noch fragwürdigere "Berater" bis auf weiteres eingestellt werden. Das ist umso bedauerlicher, da nun viele touristische Unternehmen, die unstrittig als besonders von der Corona Krise betroffen eingestuft weden können, nun nicht mehr in den Genuss dieser 100% Beratungsförderung kommen können !

Bitte beachten Sie aber : wir haben selber 2 Förderprogramme für kleine und mittelständische touristische Unternehmen (KMU) aufgelegt.
Zum einen beraten wir Sie für pauschal 50,-€ Euro netto 1 Stunde telefonisch, oder fernschriftlich. Zum anderen bieten wir solchen Touristik Unternehmen einen ganzen Beratungstag (8 Stunden) für pauschal 250,-€ Euro netto. Diese Beträge können auch von besonders stark betroffenen Unternehmen aufgebracht werden und die Nutzung dieser Tourismconsulting Förderprogramme ist an keine weiteren Bedingungen, außer der Bezahlung unserer Rechnung, gebunden ! Außerdem können unsere Honorare und ggf. auch unsere Beratungen auf 12 Monate verteilt werden, so daß die monatlichen Belastungen für Sie gering bleiben !

Darüber hinaus können auch weiterhin die üblichen BAFA Fördermaßnahmen mit Kostenübernahme von bis zu 90% von maximal 3.000,-€ Euro beantragt werden. Bitte fragen Sie uns. Wir haben bereits zahlreiche BAFA Anträge gestellt und erläutern Ihnen dies kostenfrei !


Auch für Reisebüros gibt es diverse Reisebüro Corona Hilfen, die Sie nutzen können !

 

Die meisten Reisebüros haben mit fast 100% Buchungsausfällen, Stornierungen und Rückzahlungen zu kämpfen !
Sicherlich für die meisten eine absolut schlimme Situation ! Jetzt allerdings ist der Zeitpunkt gekommen, wo die Reisebüro Leitung zu Managern und engagiert aktiv werden muss ! Es wird eine Zeit nach Corona geben ! Handeln Sie jetzt !

Unsere Beratungsleistungen sind dank 100% BAFA Förderung für Sie absolut kostenfrei ! Nutzen Sie diese einmalige Chance !

 

Wir haben bereits vielen Reisebüros in Krisensituationen geholfen. Wichtig ist hier wirklich, daß Sie keine Zeit mehr vergeuden und sich unverzüglich (!) um die Zukunft Ihres Reisebüros kümmern !

 

Das Wichtigste zuerst.

Das BAFA (Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle) fördert unsere Beratungsleistungen seit dem 03.04.20 bei Corona Krise bedingtem Beratungsbedarf zu 100% ! Das bedeutet : Ihnen entstehen durch unsere Beauftragung, in welchem Bereich auch immer, keinerlei Kosten !

 

Als nächstes dann ein Dämpfer : die Möglichkeiten für Reisebüros, insbesondere kleine Unternehmen, KfW Darlehen in Anspruch zu nehmen, sind, selbst wenn der BUND nach zahlreichen Nachbesserungsforderungen 100% Haftung übernehmen würde, suboptimal !

Wir erläutern Ihnen gerne im Rahmen unserer Beauftragung warum !

Aber : nun die gute Nachricht :

Es gibt diverse andere Quellen, die Sie und ggf. auch Ihr Reisebüro Personal, im Rahmen der Reisebüro Corona Hilfen, umgehend anzapfen sollten !

Angefangen bei den Corona Soforthilfe Programmen der Bundesländer. Diese werden auf Antrag ausgezahlt und müssen nicht zurück gezahlt werden, sofern Ihre Angaben im Antrag korrekt sind. Die Höhe ist abhängig von der Zahl der Angestellten.

Und es gibt weitere Reisebüro Corona Hilfen, die geprüft und ggf. in Anspruch genommen werden sollten :

1) Ihnen und ggf. Ihren Mitarbeitern stehen ggf. Entschädigungen gem. Infektionsschutzgesetz (IfSG § 56) zu

2) Bürgschaftsübernahme (z.B. Ausfallbürgschaften) der diversen Bürgschaftsbanken der Länder
3) Leistungen von Betriebsunterbrechungsversicherungen, sofern zutreffend
4) Inanspruchnahme von Kreditausfall-, oder Restschuldversicherungen im Bezug auf Kredite/Darlehen

5) Stille Beteiligungen zur Liquiditätssicherung im Rahmen von Mikromezzaninfonds der div. Landesbürgschaftsbanken
6) Nutzung des Verlustrücktrages für 2019 um Steuervorauszahlungen zurück zu erhalten

 

Fragen dazu oder Interesse geweckt ? Kontaktieren Sie uns hier.
Wir finden gemeinsam heraus, wie wir Sie unterstützen können und in welchem Unternehmensbereich Sie am ehesten Beratung und Unterstützung benötigen ! Dies kostet Sie nichts !
Wenn Sie unsere Hilfe in Anspruch nehmen möchten, wird ein Antrag beim BAFA gestellt, welcher in der Regel kurzfristig genehmigt wird. Hiernach können wir dann sofort für Sie tätig werden !

 

Außerdem sollten Reisebüros endlich engagiert für Ihre Rechte und Ihre Existenz einstehen und weitere Maßnahmen ergreifen ! Diese können z.B. sein :

 

- Reisebüro Kurzarbeit anmelden

- Steuerstundungen beantragen (und durchsetzen !)

- Steuervorauszahlungen mindern

- aktive Verhandlungen mit Geschäftspartern und Vermietern führen

- aktive Verhanlungen mit Gläubigern und Banken führen und ggf. Belastungen senken

 

Das Wichtigste, nebst der Inanspruchnahme der o.g. Hilfen ist allerdings die Zeit des Lockdowns zu nutzen um Ihr Reisebüro zu optimieren und sich und Ihr Unternehmen optimal für die Zeit nach der Corona Krise aufzustellen !
Wir beraten Sie gerne und können dies aufgrund unserer 25 jährigen Erfahrungen mit und in den diversesten Unternehmen auch erfolgversprechend tun ! Unsere Beratungsleistungen im Rahmen der BAFA Corona Richtlinie sind KOSTENFREI !

 

Nutzen Sie jetzt Ihre Chance und erhalten Sie 100% Beratungsleistung vollkommen umsonst !
Profitieren Sie von der langjährigen Erfahrung von Tourismconsulting und optimieren Sie Ihr Unternehmen für die Zeit nach der Corona Krise jetzt !

 

Schreiben Sie uns hier. Wir werden umgehend auf Sie zurück kommen >>